Prämien für Berufsstarter

Prämien für Berufsstarter. So werden junge Leute beim Sparen unterstützt. Über 500.000 junge Menschen beginnen jedes Jahr eine Ausbildung. Clevere Berufsstarter können sich mit dem ersten Gehalt bis zu 442 Euro staatliche Prämien und 300 Euro Bauspar-Bonus sichern. So kommen junge Leute an die Zuschüsse:

Riester-Förderung: 354 Euro. Die Riester-Förderung ist besonders lukrativ. Riester-Sparer erhalten jährlich bis zu 154 Euro Zulage. Berufseinsteiger unter 25 Jahren unterstützt der Staat zusätzlich mit einem einmaligen Berufsstarter-Bonus von 200 Euro. Die volle Förderung bekommt, wer vier Prozent seines beitragspflichtigen Vorjahres-Einkommens auf einen Riester-Vertrag einzahlt, beispielsweise auf einen Riester-Bausparvertrag. Da Berufsstarter im Vorjahr meist kein Einkommen hatten, müssen sie oft nur den Mindestbeitrag von 60 Euro bezahlen.

Wohnungsbau-Prämie: rund 45 Euro. Gefördert wird, wer mindestens 16 Jahre alt ist und jährlich zwischen 50 und 512 Euro auf einen Bausparvertrag einzahlt. Dafür spendiert der Staat 8,8 Prozent Wohnungsbau-Prämie – das sind bis zu 45 Euro pro Jahr. Die Wohnungsbau-Prämie ist zwar an Einkommensgrenzen gebunden, doch Auszubildende liegen mit ihrem Verdienst meist darunter. Das zu versteuernde Jahreseinkommen darf bei Alleinstehenden 25.600 Euro, bei Verheirateten 51.200 Euro nicht überschreiten.

Arbeitnehmer-Sparzulage: rund 43 Euro. Wer von seinem Ausbildungsbetrieb vermögenswirksame Leistungen (VL) erhält, profitiert doppelt: Den Arbeitgeberzuschuss von bis zu 40 Euro monatlich können Berufstätige auf einen Bausparvertrag einzahlen und sich die Arbeitnehmer-Sparzulage von neun Prozent sichern – maximal 43 Euro jährlich. Auch für die Arbeitnehmer-Sparzulage gelten Einkommensgrenzen, die Berufsstarter meist unterschreiten. Das zu versteuernde Jahreseinkommen muss unter 17.900 Euro (Alleinstehende) beziehungsweise 35.800 Euro (Verheiratete) liegen.

Bauspar-Bonus: Einige Bausparkassen bieten für junge Leute spezielle Bauspartarife an. Das günstige und zinssichere Bauspardarlehen können sie später flexibel für ihre Wohnwünsche verwenden. Den »Junge Leute-Tarif« können Bausparer bis zum 24. Lebensjahr einmalig abschließen.

Prämien für Berufsstarter

Prämien für Berufsstarter